Santana Ranch
Tierpension & Hundeschule

Tierbetreuung in Rüdersdorf


Die Santana Ranch öffnet ihre Tore für Ihre Haustiere! Herzlich Willkommen für Ihre Lieblinge und ihre Besitzer. Haben Sie Hunde oder kleine Heimtiere wie Meerschweinchen, Hamster, Kaninchen, Schildkröten oder Vögel und brauchen für eine gewisse Zeit eine liebevolle und professionelle Betreuung?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Die Santana Ranch

Die Santana Ranch liegt vor den Toren Berlins in Rüdersdorf, direkt an einem Wald gelegen, der den Stienitzsee umgibt.

Anfangs wurde es als Pferdepension geführt und mittlerweile zum Haustierparadies umgebaut.

Wir freuen uns, nun auch Ihre Haustiere willkommen heißen zu können. Zum Hof gehören 8 Pferde, 5 Hunde, 2 Schafe, 8 Kaninchen, 20 Hühner und eine Katze.

Wir haben einen eingezäunten Hundeplatz, eine kleine Hundebadestelle, beheizbare Räume und vieeel Platz zum Sein. Das gesamte Areal ist umzäunt und hat eine ca. 20.000 qm große Fläche.

Seit 2008 gibt es die Ranch als Pferdepension und seit Mai diesen Jahres 2020 als Tierpension.









 



ZU MEINER PERSON

Ich heiße Ramona Bahn, bin 48 Jahre alt, liebe Tiere und bin fasziniert von ihrem Wesen. Ich bin gelernte Landwirtin und Landwirtschaftsmeisterin und habe Ökologischen Landbau studiert.

Mein ganzes Leben habe ich eng mit Tieren verbracht. Dabei haben es mir vor allen Dingen Pferde, Rinder und Hunde angetan.

Beruflich bin ich bei der Rinderarbeit neue Wege gegangen und habe mir Stockmanship – Herden-Mensch-Verhalten angeeignet. Mir missfielen die konventionellen Wege, mit denen man sich Tiere gefügig macht, was auch immer es kosten mag. Der Lohn dafür: die Welt der Herdentiere hat sich mir erschlossen. Ich kann dadurch entspannt mit den Rindern arbeiten und sie so zur Mitarbeit motivieren. Nach diesen umwerfend schönen und erfolgreichen Erfahrungen habe ich Stockmanship zum Thema meiner Meisterarbeit gemacht und habe danach viel darüber referiert. Heute arbeite ich als Coach für Rinderbetriebe und deren Mitarbeitenden. Das Problem liegt hierbei nie bei den Tieren. Stattdessen hängt es mit der Problematik zusammen, dass wir die Tiere vermenschlichen und davon ausgehen, dass sie uns verstehen. Erschwerend kommt hinzu, dass wir die ungeduldigsten Lebewesen auf diesem Planeten sind, die selten ausreichend Zeit haben, weil wir sie uns nicht nehmen. Ich vermittle bei meiner Arbeit Wissen über das Verhalten eines Rindes und versuche dem Menschen beizubringen das Tier zu lesen und artgerecht zu interpretieren. So dass ein Verständnis für das Tier entsteht, warum es das macht, was es macht. Wenn wir das Tier verstehen, können wir darauf eingehen, Strategien entwickeln und wir werden sehen, dass es die angenommenen Probleme gar nicht gegeben hat, sondern nur Missverständnisse.

Wenn Sie diese Zeilen lesen, werden Sie Ähnlichkeiten zu unserem Mensch-Hund-Verhältnis bemerken. Alle Probleme, die wir glauben zu haben, sind Menschengemacht und resultieren aus Missverständnissen und der damit einhergehenden Ungeduld. 

Nachdem im letzten September meine Hündin 10 Welpen das Leben geschenkt hatte, konnte ich mich von 5 von ihnen nicht trennen. Also behielt ich sie und lebte fortan mit 7 Hunden im Rudel rund um die Uhr und konnte dabei so viel lernen. Ich bin so dankbar für diese zusätzliche Welt, die sich dabei für mich erschlossen hat.

Mit etwas Anleitung, praktischen Vergleichen und Studien an meinem eigenen Rudel, kann ich mit Stolz behaupten, den Hund in seinem Verhalten interpretieren und verstehen zu können.  Ich spreche hier nicht von Hokuspokus, sondern von richtiger Kommunikation zwischen Mensch und Hund auf der Grundlage das der Mensch das Tier versteht und nicht umgekehrt.

Auf der Grundlage meiner Erfahrungen biete ich nicht nur eine Unterbringung für Ihre geliebten Haustiere und Hunde. Sie können auch meine Fähigkeiten als Coach in Anspruch nehmen. Ich vermeide hier mit Absicht den Begriff Hunde-Trainerin, da ich mich als solche nicht sehe. Ich komme ganz ohne Leckerchen und Dressur aus, da es bei mir um Kommunikation geht und nicht um andressierte Kommandos und was der Hund so alles können sollte. Ich werde Ihnen auch nicht eine "Schablone A" für den Umgang mit Ihrem Hund geben. Wir werden viele Wege gehen.

Kurz gesagt: ich vermittle zwischen Ihnen und Ihrem Hund, sorge dafür, dass Sie Ihr Tier besser verstehen und selbstständig erkennen, was sie dafür/damit/dagegen machen können.

Probieren Sie es aus, ich freu mich darauf.